Bergrettungsdienst Rauris

Berichte 2022

Traditionelles Hochgebirgs- Eisschießen Bergrettung – Naturfreunde Rauris

Nach zwei Jahren Corona- Zwangspause kam es vergangenes Wochenende wieder zum Aufeinandertreffen von Bergrettung und Naturfreunde. Traditionell wurde die Eisschießbahn in Kolm Saigurn in Handarbeit vorbereitet.
Der Wettkampf, um den von Filzer Andi gesponserten Wanderpokal – ein sehr schöner in Holz gefasster Bergkristall – konnte von den Bergrettern mit einem „Schneiderer“ gewonnen werden.
Auch beim anschließenden Spiel um die Bierkehre war den Bergrettern das Glück hold und konnten sie in einem spannenden Bewerb die Naturfreunde mit 2:1 übertrumpfen. Die vom „Stoanaeiwi“ und Steger Karl gesponserten Kehrschützen- und Moarpreise konnten somit an die „neuen Besitzer“ übergeben werden.
Beim Gloadschießen hatte dann wieder jeder die Möglichkeit wunderschöne Preise – gesponsert von Intersport Pirchner, Stiegl Brauerei, Ortovox, Strasser Martin – Bienenhonig, Jastrinsky Franzi – Handgenähtes, Spenglerei Rathgeb und Geberit – zu gewinnen.
Die Obmänner und Moare Wolfgang Plössnig und Wolfgang Rohrmoser bedankten sich bei den zahlreichen Teilnehmern und bei den oben genannten Sponsoren. Weiter wünschten sie Küchenchef Achim vom Naturfreundehaus Kolm Saigurn alles Gute zum Ruhestand und sagten dem ganzen Team „Danke“ für die Top- Bewirtung.
Bericht/ Fotos: ÖBRD Rauris